3500PLUS
System

  • Große Vielfalt an unterschiedlichen Aufbauten (Koffer, Pritsche, Kipper, etc.) in verschiedenen Größen
  • Nutzlast von 2.500 bis 3.000 Kilogramm
  • Große Flexibilität durch kompakte Abmessungen
  • Fährt sich wie ein serienmäßiges leichtes Nutzfahrzeug
  • Einfach umzubauen auf ein neues (bei identischem Fahrgestelltyp)
Geeignet für BE-Führerschein Bis zu fünfmal mehr Ladekapazität Die Antwort auf den Fahrermangel

3500PLUS System:
mehr Fracht mit BE-Führerschein

Das 3500PLUS-System wurde entwickelt, um das maximale Gesamtgewicht eines leichten Nutzfahrzeugs von 3.500 auf 7.000 Kilo zu verdoppeln. Der Vorteil des Systems ist mehr Nutzlast und Ladekapazität. Sie können es mit einem BE-Führerschein fahren. (ohne Lkw-Führerschein)

Das 3500PLUS-System ist in der Tat eine kurzgekuppelte Sattelzugmaschine-Kombination mit der Optik und dem Handling eines serienmäßigen leichten Nutzfahrzeugs.

Nutzlast bis 3.000 Kilo

Je nach Wahl und Abmessungen des Aufbaus bietet Ihnen das 3.500PLUS System eine Nutzlast von 2500 Kg bis 3.000 Kg. Je nach Radstand des Fahrgestells ist eine Aufbaulänge bis 5.500 mm möglich. BE-Combi ist markenunabhängig und das System kann auf den meisten leichten Nutzfahrzeugen mit Hinterradantrieb aufgebaut werden.

So funktioniert's

Das Fahrzeug selbst wird zu einer Zugmaschine mit Hilfsrahmen, Sattelkupplung, Luftversorgungseinheit und einem intelligenten Bremssystem umgebaut, dass den hydraulischen Bremsdruck in Luftdruck umwandelt. Der Auflieger 3500PLUS ist maßgeschneidert für das Fahrzeug der Wahl und verbindet sich als normale Sattelzugkombination mit dem Fahrzeug. Der Aufbau wird auf dem Auflieger aufgebaut und die BE-Kombination ist einsatzbereit. Das Konzept besteht aus einem 3.500 Kilo schweren Fahrzeug und einem 3.500 Kilo schweren Auflieger. Zusammen ergibt sich ein Brutto-Kombinationsgewicht (GCW) von insgesamt 7.000 Kilogramm.

Verbinden und Trennen der Kombination

Das An- oder Abkoppeln scheint vielleicht etwas kompliziert zu sein, aber es ist sehr einfach. Um Ihnen und Ihren Mitarbeitern diese zu verdeutlichen, hat BE-Combi zwei Videoanimationen erstellt, wo jeder einzelne Schritt des Prozesses dargestellt wird. Das spart wertvolle Zeit und verhindert mögliche Fehler. Das allgemeine Betriebshandbuch liefert Ihnen wertvolle Informationen über den Aufbau, Bedienung und Wartung des Systems.

Abkoppeln
Version ab 2019 ohne Kabel
Ankoppeln
Version ab 2019 ohne Kabel
Abkoppeln
Version befor 2019 mit Kabel
Ankoppeln
Version befor 2019 mit Kabel

BE-Führerschein

Die Kombination BE-Combi 3500PLUS wurde speziell für den Betrieb mit dem BE-Führerschein entwickelt. Da das Brutto-Kombinationsgewicht (GCW) auf 7.000 Kilo begrenzt ist, kann diese BE-Kombination mit einem alten (vor 01-2013) und dem neuen (nach 01-2013) BE-Führerschein gefahren werden


Fahrzeugspezifikationen

Für einen qualitativ hochwertigen Umbau des Fahrzeugs sind spezifische Werksoptionen der einzelnen Fahrgestellhersteller notwendig. Bitte wählen Sie Ihren Fahrgestellhersteller und finden Sie heraus, welche Optionscodes Sie für Ihr Fahrzeug benötigen. Wenn Ihre Wahl des Fahrgestellherstellers nicht aufgeführt ist, kontaktieren Sie uns bitte, um herauszufinden, welche Möglichkeiten es gibt und um Missverständnisse zu vermeiden.

Wir unterstützen Sie gerne

Möchten Sie mehr über unsere Produkte erfahren oder detaillierte Informationen über die Vorteile für Sie oder Ihr Unternehmen?

Kontaktieren Sie uns
Adresse

BE-Combi Deutschland GmbH
Zoostr. 2-4
26789 | Leer

Unsere Lösungen 3500PLUS System

Folgen Sie uns
LinkedInLinkedIn YoutubeYoutube